Konzertkalender


> News
Youtube Kanal

Mittwoch, 28. November 2012 um 19.00 h

Einladung zur Pressekonferenz und CD-Release
in der Lutherkirche Südstadt, Martin-Luther-Platz 4, 50677 Köln

Die dritte CD des Menschensinfonieorchesters ist da : "Elf Jahre Sinfonie!"
featuring Klaus der Geiger, Cosimo Erario und Peppe Voltarelli

EGP records

zu Gast sind Klaus der Geiger, Konrad Beikircher, Biggi Wanninger, Inge und Gerhard Sagemüller von Kozmic Blue, Jan Krauthäuser/Edelweißpiratenfest

Wir bitten um Anmeldung bis zum 23.11.!
E-Mail: suedstadt.leben@koeln.de

Pressekonferenz Montag, 26.11.2012 um 13 Uhr
Lutherkirche Südstadt, Martin-Luther-Platz, 50677 Köln, im Saal

E-Mail: suedstadt.leben@koeln.de
E-Mail: palmi_ale@hotmail.com

Südstadt-Leben e.V.
Kultureller Förderverein Lutherkirche Südstadt
Martin-Luther-Platz 4, 50677 Köln

T. 0221-3762990, suedstadt.leben@koeln.de

www.suedstadt-leben-koeln.de
www.lutherkirche-koeln.de
www.menschensinfonieorchester.de

Montag, 15.10.2012, 20:00 Uhr

Jazzkonzert
Eintritt: 20.- € / 18.- € AK
19,20.- € / 14,80.- € VVK
www.koelnticket.de

RAUTENSTRAUCH-JOEST-MUSEUM KÖLN
Cäcilienstr. 29-33
50667 Köln

Ensemble FISFÜZ Featuring GIANLUIGI TROVESI
CD RELEASE "Papillon"
Gianluigi Trovesi (kl),
Annette Maye (kl),
Gürkan Balkan (ud, git),
Murat Coskun (perk)
Special Guest Alessandro Palmitessa Saxophon

Wenn sich Musik des Orients und volkstümliche Melodien aus Italien verbinden, dann beides mit jazzigem Drive untermalt wird, entsteht ein faszinierender, neuer Sound. Und wenn der italienische Klarinettenvirtuose Gianluigi Trovesi gemeinsam mit dem ensemble FisFüz auf der Bühne steht, wird das Publikum stets begeistert mitgerissen. Seit drei Jahren geben FisFüz + Trovesi gemeinsam Konzerte; ab Herbst 2012 wird daraus ein festes Projekt, das auf Tour geht. Auch die erste gemeinsame CD kommt dann auf den Markt. Der Reiz dieses Quartetts liegt nicht nur in der musikalischen Verbindung von Orient und Okzident, nicht nur in dem weiten musikalischen Feld von traditionell anmutenden Stücken aus der Türkei oder Italien, aus Einflüssen jüdischer Musik oder dem Swingfeuer von Benny Goodman - mit dem ensemble Fisfüz + Trovesi treffen Musiker aus zwei Generationen zusammen, die über ein hohes Maß an Erfahrung verfügen und diese mit der Authentizität ihres kulturellen Hintergrundes zusammenführen. Der 68jährige Gianluigi Trovesi aus Bergamo zählt zu den profiliertesten Klarinettisten weltweit. Er kombiniert gekonnt Jazzmusik und E-Musik mit Volksliedern aus seiner Heimat und wurde dafür schon von der US-Zeitschrift "Down Beat" mit fünf Sternen ausgezeichnet. Das Ensemble FisFüz begeistert seit mehr als15 Jahren das Weltmusikpublikum mit einer eigenständigen Musik, die Grenzen überwindet und in die Herzen geht. Die Klarinettistin Annette Maye, der Ud- und Gitarrenspieler Gürkan Balkan und Perkussionist Murat Coskun spielen eine unter die Haut gehende musikalische Mixtur, die vom Balkan bis nach Andalusien reicht und mit einem Schuß Jazzmusik garniert wird. Gemeinsam mit Trovesi kommen italienische Volksmusik und europäische Avantgardemusik dazu. Zum Repertoire tragen alle Beteiligten bei, und im Zusammenspiel verschmilzt Orientalisches mit Europäischem, ungerade Hinkerhythmen mit italienischen Tanzrhythmen, Jazzphrasierung mit türkisch- melismatischer Melodik, vollmundige Klarinettenklänge mit dem warmen Timbre der türkischen Kurzhalslaute Ud und wild pulsierenden Rahmentrommeln. Das ensemble FisFüz + Gianluigi Trovesi bilden ein Quartett, das musikalische Grenzen aufhebt und die Vielfalt von Folklore, Jazz und Klassik zu einem lebensfrohen Erlebnis voller musikalischer Dichte werden lässt.

Im Rahmen von "Italiana 2012 - Kulturbrücke am Rhein"

gefördert durch Stadt Köln - In Zusammenarbeit mit: Italienisches Kulturinstitut Köln, RAUTENSTRAUCH-JOEST-MUSEUM KÖLN , WDR 3

www.festival-all-italiana.de

Freitag, 12.10.2012, 20:00 Uhr

Konzert
Eintritt frei
Bürgerhaus Kalk
Kalk-Mülheimer Straße 58
51103 Köln

PEPPE VOLTARELLI BAND!
Peppe Voltarelli, Gesang, Gitarre
Italo Adriani, Bass
Paolo Bagnoli, Schlagzeug
Special Guest Alessandro Palmitessa, Klarinette

"Mafia in Deutschland - Erscheinungsformen, Auswirkungen, Gegenstrategien"
Eine dreiteilige Veranstaltungsreihe der Arbeitsgemeinschaft "Kultur der Legalität" c/o Institut Cultura21 e.V.

gefördert durch Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, Bund Deutscher Kriminalbeamter, Comites Dortmund, Katholisches Bildungswerk Köln

Raufaserstimme, knallrotes Hemd, goldenes Armkettchen, die Haare wie von einer Liebesnacht verwüstet und Songs, die von der Sehnsucht der Migranten erzählen oder von "amore" - mehr Italian Style geht nicht. Bei Peppe Voltarelli weiß man nie: Meint der Mann das ernst oder vergnügt er sich als Karikatur des Latin Lover aus dem Mezzogiorno? Der Cantautore, Schauspieler, Performer und Gitarrist aus Kalabrien war 15 Jahre Frontmann der legendären Band "Il parto delle nuvole pesanti" und frönt jetzt solo seiner Crooner-Natur. Voltarellis Songs erinnern an die großen Italiener, an Domenico Modugno oder den Entertainer Fred Buscaglione und leben von Schwarz-weiß- Geschichten, die von akustischer Gitarre, Akkordeon, Klavier, Bandoneon oder einer Jahrmarktsorgel koloriert werden.

Im Rahmen von "Italiana 2012 - Kulturbrücke am Rhein"

gefördert durch Stadt Köln
In Zusammenarbeit mit:
der Arbeitsgemeinschaft "Kultur der Legalität" c/o Institut Cultura21 e.V.

"Mafia in Deutschland - Erscheinungsformen, Auswirkungen, Gegenstrategien" gefördert durch Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, Bund Deutscher Kriminalbeamter, Comites Dortmund, Katholisches Bildungswerk Köln

www.festival-all-italiana.de

Sonntag, 30.09.2012, 16:00 Uhr

Jazzkonzert, Livevertonung
Stummfilm
Eintritt frei
Bürgerhaus Kalk
Kalk-Mülheimer Straße 58 51103 Köln

Jazzkonzert / Live-Vertonung mit
ALESSANDRO PALMITESSA - Saxophone, Klarinette, Live Elektronik
COSIMO ERARIO - Gitarre
Special Guest LIVIO MINAFRA - Klavier

Stummfilm "MACISTE"
L'uomo forte (OMdU) 1915
Interkulturelle Woche 2012

Der mehrfache Preisträger, Saxophonist, Klarinettist und Komponist Alessandro Palmitessa, der virtuose Gitarrist Cosimo Erario und der preisgekrönte Pianist Livio Minafra, Sohn des Jazztrompeters Pino Minafra, vertonen in einem Live Konzert mit eigenen Kompositionen zwischen Jazz, Avantgarde, Weltmusik den Stummfilm "Maciste". Der Film von 1915 wurde vom "Museo Nazionale del Cinema di Torino" erst kürzlich restauriert. Maciste ist eine vom italienischen Dichter Gabriele D' Annunzio erfundene Heldengestalt mit herkulischen Kräften aus der Geschichte Karthagos. Dénizots Maciste L'uomo forte (Der starke Mann) ist die zweite Verfilmung der mythischen Figur Macistes.

Im Rahmen von "Italiana 2012 - Kulturbrücke am Rhein" und Interkulturelle Woche 2012

gefördert durch Stadt Köln
In Zusammenarbeit mit:
Italienisches Kulturinstitut Köln
Museo Nazionale del Cinema di Torino
KölnMusik GmbH
Bürgerhaus Kalk
PUGLIA SOUNDS - UNIONE EUROPEA - "PO FESR PUGLIA 2007-2013 Asse IV - Azione 4.3.2"- "REGIONE PUGLIA Assessorato al Mediterraneo
Cultura e Turismo"-CONSORZIO TEATRO PUBBLICO PUGLIESE"
www.festival-all-italiana.de

28. September 2012, 19:00 Uhr

Bergerkirche, Düsseldorf

"Mehr vom Leben"
Lesung aus dem gleichnamigen Buch mit Klaus-Peter Audick, Martina Biermann, Brigitte Skubinna & Klaus Nierhoff

Musik: Alessandro Palmitessa & Marcel Brezinski, Michael Haaga
Moderation: Anne Ott, bvkm
Eintritt frei (Kartenreservierung unter 0211/6020710, KoKoBe)

Eine Veranstaltung in Kooperation von Aktion Mensch, BALANCE buch + medien verlag, Berger Kirche, bvkm, KoKoBe Düsseldorf

LINK

Sonntag, 16.09.2012, 12:00Uhr

Jazzkonzert, Livevertonung
Stummfilm 35mm
Eintritt: 8,50 / 8,-Euro

Filmforum NRW, Köln
im Ludwig Museum
Bischofsgartenstraße 1, 50667 Köln

Jazzkonzert/Livevertonung mit
ALESSANDRO PALMITESSA - Saxophone, Klarinette, Live Elektronik
COSIMO ERARIO - Gitarre
Special Guest:
GIANLUCA PETRELLA - Posaune, Elektronik
und
"MACISTE" - L'uomo forte (OMdU) Stummfilm 1915, 35mm
Premiere in Deutschland!

Der mehrfache Preisträger, Saxophonist, Klarinettist und Komponist Alessandro Palmitessa, der virtuose Gitarrist Cosimo Erario und der weltweit berühmte Jazzposaunist Gianluca Petrella vertonen in einem Live Konzert mit eigenen Kompositionen zwischen Jazz, Avantgarde, Weltmusik den Stummfilm "Maciste". Der Film von 1915 wurde vom "Museo Nazionale del Cinema di Torino" erst kürzlich restauriert. Maciste ist eine vom italienischen Dichter Gabriele D' Annunzio erfundene Heldengestalt mit herkulischen Kräften aus der Geschichte Karthagos. Dénizots Maciste L'uomo forte (Der starke Mann) ist die zweite Verfilmung der mythischen Figur Macistes.

Im Rahmen von "Italiana2012 - Kulturbrücke am Rhein"

gefördert durch die Stadt Köln
In Zusammenarbeit mit:
Italienisches Kulturinstitut Köln
Museo Nazionale del Cinema di Torino
KölnMusik GmbH
NRW Filmforum Köln
www.festival-all-italiana.de

Saturday September 1st, 2012 at 8.30 p.m.

Al Manar University, Tripoli
The Italian Embassy in Lebanon and the Honorary Consulate of Italy in Tripoli have the pleasure to invite you to the "Palmitessa Duobanda" Jazz concert
Alessandro Palmitessa (Saxophone and Clarinet)
Vincenzo Abbracciante (Accordion)

Saturday September 1st, 2012 at 8.30 p.m. Al Manar University, Tripoli

Friday August 31st, 2012 at 8.00 p.m. AUB Assembly Hall

American University of Beirut
The Italian Embassy in Lebanon and the American University of Beirut have the pleasure to invite you to the "Palmitessa Duobanda" Jazz concert
Alessandro Palmitessa (Saxophone and Clarinet)
Vincenzo Abbracciante (Accordion) Friday

August 31st, 2012 at 8.00 p.m. AUB Assembly Hall

Thursday August 30th, 2012 at 8.30 p.m.

Zahle
The Italian Embassy in Lebanon and the Municipality of Zahle have the pleasure to invite you to the "Palmitessa Duobanda" Jazz concert
Alessandro Palmitessa (Saxophone and Clarinet)
Vincenzo Abbracciante (Accordion)

Thursday August 30th, 2012 at 8.30 p.m.

25.08.2012 bis 26.08.2012 | 14:00 bis 22:00

"Merowinger Nachbarschaftsfest"
Köln-Südstadt

25.08.2012, 14:00 Uhr
Konzert mit MENSCHENSINFONIEORCHESTER Leitung Alessandro Palmitessa

Genau 10 Jahre nach dem letzten Fest, wird die Merowingerstraße für zwei Tage für den Autoverkehr gesperrt und zur Festmeile erklärt. Große Musikbühne, Musikprogramm u.a. Mehr Informationen unten:

http://www.suedstadt-leben-koeln.de

Edelweißpiratenfestival

Sonntag 1. Juli 2012, ab 13 Uhr im Kölner Friedenspark
MENSCHENSINFONIEORCHESTER
Leitung Alessandro Palmitessa

MenschenSinfonieOrchester am Bauspielplatz Friedenspark 14:00Uhr! Eintritt frei!

"Diese großartigen Edelweißpiratenfestival-Bands* beschallen am 01.07. den Friedenspark in der Kölner Südstadt von fünf Bühnen: Pimps im Park, Trio Porfirio, Markus Reinhardt Ensemble, Micromundo, Schlagsaite, Friedemann Weise, Tsigadje, Fasfowod Stringband, Waduh, Josue Avalos, Menschensinfonieorchester - Leitung Alessandro Palmitessa, Wickidsz, Danubes Banks, Sarach & Krazy, Memoria, Romani Rajna, Romano Trajo, Shanty Boys, Os Capangas, Kappelle#3, The Rogues, Rolly Brings & Bänd, Neuser, Westside Sinti Music, Eli Thoböll, Harald Sack Ziegler, ... (*in zufälliger Reihenfolge)"

Eine Kooperation von Edelweißpiratenclub e.V., NS Dok, Südstadtleben e.V. und Humba e.V.;
Gefördert von der Stadt Köln - Schirmherr: OB Jürgen Roters

Infos: http://www.edelweisspiratenfestival.de/

Pfingstsonntag, 27.05.2012 + Pfingstmontag, 28.05.2012

Programm 'Rheinblicke Einblicke' Pfingsten 2012
Eröffnung durch Bürgermeisterin Angela Spizig

Pfingstsonntag, 27.05.2012 (11:00 - 16:00Uhr)
13:30 Uhr
Alessandro Palmitessa - Saxophon

Pfingstmontag, 28.05.2012 (13:30 - 16:00Uhr)
13:30 Uhr
Alessandro Palmitessa - Saxophon

Programm: rheinblicke-einblicke.de 

Die Anfahrt

...mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
S-Bahn Linie 6 bis Haltestelle Köln-Stammheim, dann Buslinie 152 Richtung Leverkusen-Bayerwerk bis Haltestelle Stammheimer Friedhof/Schlossstrasse (2 Stationen)

...mit dem Auto:
Autobahn A3 bis Abfahrt Mülheim, rechts Richtung Leverkusen -B8-, 3. Kreuzung (ARAL-Tankstelle) links, Stammheimer Ring bis Schlossstrasse

Autobahn: rheinblicke-einblicke.de 

31.05.2012

Im Rahmen der Ausstellung "Kunst trotz(t) Armut"

MENSCHENSINFONIEORCHESTER
Leitung Alessandro Palmitessa

Konzert des menschensinfonieorchesters aus Köln am 31.05.2012 in der Pauluskirche Hamm.

Ort:
Pauluskirche Hamm
Marktplatz
59065 Hamm (Westfalen)
Uhr: 18:30

Informationen:
Kirchenmusik Hamm 
Kirchenkreis Hamm 

19.05.2012

"WIR SIND MENSCHEN"

SOMMERBLUT FESTIVAL DER MULTIPOLARKULTUR - 2012
mit MENSCHENSINFONIEORCHESTER
Leitung Alessandro Palmitessa

Datum: Samstag, 19.05.2012
Zeit: 19:00 Uhr
Ort:
Odonien
Hornstr. 85
50823 Köln

Eintritt: VVK / AK 12 (ERM. 10) EURO / Tickets

..."Das Kulturprogramm verbindet die unterschiedlichen gesellschaftlichen, sozialen und politischen Standpunkte und Identitäten miteinander. Um 19 Uhr eröffnet das Menschensinfonieorchester mit seinen Eigenkreationen von Jazz über Folk bis zur Weltmusik. Unter der Leitung von Alessandro Palmitessa vereinen Texte und Musik nahezu alle Kontinente in einer einzigen musikalischen Welt. Die Performance-Gruppe AOT nimmt die Musiker beim gesungenen Wort und zeigt mit ihren eigenen Worten eine ausgefallene Interpretation. Musikalisch geht es weiter hoch her mit Kwaggawerk. Das Kunstorchester kommt mit Pauken und Trompeten, Posaunen, Tuben, Trommeln und Glocken daher und sorgt für energiegeladene Musik und schräge Sounds aus allen Bereichen der Popmusik. Bei den anschließenden Shows wird es spektakulär: die TänzerInnen aus dem Pascha zeigen bei der Table Dance- und Flex-Show ihre Kunst."...

Informationen: sommerblut.de 

28.04.2012

"Die Würde ist tastbar"

Live Musik mit:
Menschensinfonieorchester
Leitung Alessandro Palmitessa

Veranstaltungsort:
Maternushaus - Tagungszentrum des Erzbistums Köln
Kardinal-Frings-Straße 1-3
50668 Köln

Internet:
6. Weinheimer Symposion vom 26. bis 28. April 2012 im Maternushaus Köln
conventioncologne.de 

Kontakt:
Telefon: 06201 84500813
E-Mail: info@if-weinheim.de
Informationen: wuerde-weinheim.de 

24.02.2012

Lesung "Mehr vom Leben"

Mehr vom Leben gibt es als Buch und als Hörbuch. Darin sind Erzählungen gesammelt, die Menschen mit Behinderung für den Schreibwettbewerb "Männer sind anders – Frauen auch" geschickt haben.

Hella von Sinnen und Dirk Bach lesen Geschichten aus dem Buch.
Einige Autorinnen und Autoren erzählen persönlich über ihre Texte.
Alessandro Palmitessa und Marcel Brzezinski begleiten die Lesung musikalisch.

Altes Pfandhaus – Kartäuserwall 20 – 50678 Köln
Einlass: 18:00 Uhr / Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt frei!
Anfahrt KVB: Linie 15, 16, 106, 132 133 Chlodwigplatz

Die Platzzahl ist begrenzt. Einlass kann daher nicht garantiert werden.

Mehr Infos unter
Tel.: 0221 – 355 15 47
http://www.kokobe-koeln.de 

20.02.2012

ROSENMONTAGSZUG -"Jedem Jeck sing Pappnas"

Mo. 20.02.2012
10:30 Uhr
Chlodwigplatz (Köln Südstadt)
Das Menschensinfonieorchester feiert sein 11-jähriges Jubiläum und ist beim Rosenmontagszug dabei!

Zugplan 

11-jähriges Jubiläum feiert das Menschensinfonieorchester, eine 17-köpfige Band, die in dieser besonderen Art in Deutschland einzigartig ist. Gegründet von Jazzmusiker Alessandro Palmitessa und Pfarrer Hans Mörtter im Januar 2001 in einem abenteuerlichen Begegnungsmix von StraßenmusikerInnen und bürgerlich lebenden MusikerInnen aus 7 verschiedenen Nationen und unterschiedlichen Kulturen und Lebensweisen beeindruckt das MSO als ein ansteckender Klangkörper durch rhythmische , jazzige, poppige und traditionelle folkloristische Elemente, die dem Genre „Weltmusik“ entspricht. Die eigenen Liedtexte und das breite musikalische Spektrum sind auch Ausdruck der unterschiedlichen kulturellen Herkünfte der einzelen MusikerInnen, die im Sinne einer "musikalischen UNO" viele Nationen und Lebensstile vereinen. In 2012 steht die Produktionder dritten CD an. In 2005 wurde das MSO mit dem Förderpreis der Sparkassen-Kultur-Stiftung Rheinland ausgezeichnet. Eine musikalische Erfolgsgeschichte, die niemand für möglich gehalten hätte, außer den beiden Gründern und den MusikerInnen, die nur eines wollen: "miteinander geile Mucke machen".

www.menschensinfonieorchester.de